Hradecky Mid - das größte tschechische Wagenrennen mit 250 Teilnehmern
 

Trotz leichten technischen Problemen mit dem fahrbaren Untersatz, gabs doch noch eine Lösung und ich konnte Samstags um 3:45 Richtung Belec nad Orlici losstarten, dort angekommen gabs gleich eine herzliche Begrüßung von Horst Maas.
Der Trail war grandios, viele Abbieger, verschiedene Untergründe uuuuuund schöne große Schlammpfützen, in die man regelrecht abtauchen konnte.
 
 
Die vielen Abbieger haben mich am ersten Tag doch sehr verwirrt, da ich mir im Internet noch die Karte eingeprägt hatte, laut dieser sah die Strecke sehr simpel aus, 4 mal links und Ziel „grin“-Emoticon tjaaa, in echt wars eher zick zack und irgendwann musste man noch richtig bei "mid" und "sprint" abbiegen, vor den Schildern waren wir so im Geschwindigkeitsrausch und im Überholmodus, dass ich diese gar nicht so wahrgenommen habe. Mit der Zeit beschlich mich ein mulmiges Gefühl auf der richtigen Strecke zu sein, spätestens als noch ein älterer Herr am Fahrrad schön gemütlich am Trail entlang fuhr, dachte ich mir "verdammt, wir sind falsch" aaaaber, wir waren richtig und kamen sehr gut ins Ziel, am ersten Tag Platz 8 von 19. Die Verpflegung war einmalig und mit wunderbaren Essen und Bier wurden die Energiereserven wieder aufgetankt.
 
Am zweiten Tag gabs ein schönes Erwachen : Schnee!! Schöne große Flocken, es war eine herrliche Atmosphäre. An diesem Tag kam mir die Strecke etwas schneller vor, wir fuhren souverän dahin und haben es bei der Gesamtplatzierung auf den 7.Platz geschafft, bin mächtig stolz auf die Buben!!
Letztendlich hat unsere kleine Mannschaft aus Österreich erfolgreich zugeschlagen:
 1. Platz 8-Hunde Horst Maas,
2. Platz Carnicross Petra Bergauer,
7. Platz Scooter 2 Hunde Elisabeth Wimmer.
 
Meine tiefste Verbeugung und Gratulation an Horst Maas und an Petra Bergauer, WAHNSINN!! Das Strahlen der Menschen und Hunde nach so einer Etappe, ist das Schönste was man mit nach Hause nimmt und natürlich auch die Erfahrung, die Tipps und das gemütliche Beisammen-sein. Ich bin auch von der Hilfsbereitschaft beim Start überwältigt. Vielen lieben Dank!
Wir kommen wieder
 
Elisabeth Wimmer
 

Kommentare  

+1 # Guest 2015-11-26 12:10
danke für den bericht, hoffe es geht sich nächstes jahr aus...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Guest 2015-11-26 12:46
übrigens....hier kann man die ergebnisse+fotos finden:

http://metuje.mushing.cz/mc/img/zavody/hradecky_mid/2015/hradecky_mid2015-vysledky.pdf

http://metuje.mushing.cz/mc/galerie/fotogalerie/2015/20151122-hradec-cil-sobota.html
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kontakt

"Racedogs Austria" - UNION
Zughundesportverein Waldviertel

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Racedogs Austria Union
Zughundesport Waldviertel

Reingers 60
3863 Reingers
Austria

Email: racedogs(at)racedogs-austria.com
Website: www.racedogs-austria.com

Registergericht
Bezirkshauptmannschaft Gmünd
ZVR-Zahl: 253367646

Was wir machen

Neben dem – bereits weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten – Triathlonbewerb „Irondog“ organisiert „Racedogs Austria“ auch Canicross-, Bikejöring- und Dogtrekkingrennen. Trainingslager und Seminare zu verschiedenen relevanten Themen runden das Angebot unseres Vereins ab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen